Startseite
Die Kanzlei
So finden Sie die Kanzlei
Ihr Anwalt
Das Sekretariat
Kontakt
Impressum


In Mitten der Fauststadt Staufen, direkt in der Fußgängerzone - neben dem Café Faller und schräg gegenüber dem Gasthaus Krone - befinden sich die Kanzleiräume in einem stilvoll renovierten historischen Eckhaus aus dem Mittelalter. Das Haus wurde vermutlich um das Jahr 1362 errichtet. Jedenfalls wurde das Alter der Deckenbalken in unseren Räumen dendrochronologisch entsprechend bestimmt! Der Eingang zur Kanzlei liegt in einer Seitenstraße zur Hauptstraße, - der  Maiergasse. 

Gegründet wurde die Kanzlei ursprünglich von Herrn Rechtsanwalt Ulrich Heidt; damals noch in den angrenzenden Räumlichkeiten im Nachbarhaus. Ich wurde zunächst bei Herrn Rechtsanwalt Heidt als angestellter Anwalt tätig. Relativ schnell ergab sich jedoch die Möglichkeit, die Kanzlei zu übernehmen. So entstand im Jahre 1980 die Kanzlei Botz in Staufen, welche schon im Jahre 1981 in das Anwesen Hauptstraße 31 umzog. 



Seit jeher ist es das Ziel der Kanzlei, Mandanten umfassend, kompetent und zielorientiert zu beraten – und bei Bedarf natürlich auch die Vertretung vor Behörden und Gerichten zu übernehmen. Im Vordergrund steht jedoch immer das Bestreben, die vernünftigste Lösung des individuellen Problems der Mandanten zu finden, um ausufernden Verfahren aus dem Weg zu gehen. Schon lange vor in Kraft treten der staatlich angeordneten Mediation im Jahre 2000 durch das Gesetz zur außergerichtlichen Streitschlichtung (inzwischen wieder aufgehoben) wurde in der Kanzlei Botz - soweit möglich und sinnvoll - die versöhnliche Beilegung von Auseinandersetzungen bevorzugt.

Ich nehme für mich in Anspruch, es Mandanten auch schonungslos zu offenbaren, wenn die Rechtsverfolgung womöglich nur geringe oder keine Erfolgsaussichten hat und damit letztendlich dem Interesse des Mandanten nicht dienlich sein kann.



Um solche vernünftigen und aus jeder Perspektive sinnvollen Lösungen zu einem Problem zu finden, habe ich mich bewusst gegen den vorherrschenden Trend einer einseitigen Spezialisierung meiner Tätigkeit entschieden. Ich berate auf fast allen Gebieten, - und das nach eigener bescheidener Einschätzung seit vielen Jahren durchaus erfolgreich.



 
Top